DIE WAFFE FÜR DEN GROSSSTADTDSCHUNGEL

Das  innovative „I-GET“ Viertakt Triebwerk mit 3 Ventilen feiert in der Piaggio Zip 50 4s sein Debüt. Mit mehr Bewegungsfreiheit,  modernem Design und geringem Verbrauch kommt die Piaggio Zip 2018 auf den Markt.

Die Piaggio Zip ist gerade durch ihre kompakte Bauweise sehr beliebt in Europa. Die Zielgruppe sind junge Leute, was man an der Optik klar erkennt.  Auch bei den weiblichen Fahrern ist dieses Modell, gerade wegen des sparsamen Verbrauchs, sehr beliebt.

Die 1. Piaggio Zip wurde 1992 auf den Markt gebracht, seit dem hält Piaggio an der Erfolgsformel des Modells fest. – ein kleiner, urbaner Großstadtflitzer mit Liebe zum Detail.

Groß und bequem für Fahrer und Beifahrer.

Der Zip Sattel verdeckt ein geräumiges Fach für einen Integralhelm. Dank einer innovativen „flexiblen“ Lösung kann der Sattel auf drei verschiedene Höhen eingestellt werden. Ein Feature das im heutigen Scooter-Segment einzigartig ist.

Die Bedienelemente sind wie gewohnt intuitiv und leicht zugänglich angebracht. Das Handschuhfach vorn bietet Platz für Dokumente oder Straßenkarten.
Für den Komfort vorn sorgt eine Teleskopgabel mit 30mm Durchmesser und hinten arbeitet der Motor als Schwinge mit Stoßdämpfern und Schraubfedern. Die Leistungsstarke 170mm hydraulische Scheibenbremse vorn und die 110 mm Trommelbremse hinten bringen die Piaggio sicher zum stehen.

Angetrieben wird die Piaggio ZIP50 4s von einem modernen luftgekühlten 4Takt Motor mit elektronischer Einspritzung. Das neue Ventilsteuerungssystem arbeitet mit 3 Ventilen was den Emissionsausstoß und den Spritverbrauch senkt, sich aber nicht negativ auf das Fahrverhalten auswirkt.

Fazit:
Modern, umweltfreundlich, sparsam im Verbrauch, geräuscharm, spritziges Fahrverhalten, Euro 4 wird erfüllt, TOP

 

Erstes EST Rennen 2019
2. Mai 2019
Wir beschäftigen uns diesmal mit Schaltmopeds
11. Juni 2018
Neues zur Straßenzulassung von E-Tretrollern
17. Mai 2019