Gemeinsam sind wir stark! Das Racing Planet Teambuilding-Event vom 22.08.2019

Wie auch immer man ‚Erfolg‘ für sich persönlich definiert – eine Sache lernen wir schon von klein auf: Großes vollbringt man nur gemeinsam! Wir bei Racing Planet sind ohne Frage bereits ein gut eingespieltes, familiäres Team, in dem jeder einzelne von uns eine wichtige Rolle erfüllt, um euch nur das Beste für euer motorisiertes Zweirad zu bieten. Jedoch tut es jedem Team hin und wieder gut, seine Bindung weiter zu stärken.

Ein großartiger Weg, dies umzusetzen, sind sogenannte Teambuilding-Events. Und genau ein solches fand im Hause Racing Planet an einem extrem sonnigen Donnerstag im August statt: Die gesamte Firma versammelte sich am wunderschönen Porstendorfer See, um ihren Zusammenhalt auf die Probe zu stellen. Das Ganze fand im Rahmen des Projekt MobiLe! statt, dessen Name für „Mobiles Lernen im Digitalisierungsprozess Wirtschaft 4.0“ steht und durch den Freistaat Thüringen gefördert wird. Die sympathischen Organisatorinnen des Projektes, unter deren Leitung das Event durchgeführt wurde, eröffneten den Nachmittag mit einer kniffeligen Einstiegsaufgabe.

Bei dieser wurde unsere motorische Koordination mit einer Geschicklichkeitsübung auf die Probe gestellt, bei wir uns im Kreis aufstellten und alle einen Tennisball in die Hand gedrückt bekamen. Wir wurden angewiesen, den Ball fehlerfrei nach einer Jonglierbewegung zu unserem linken Nachbarn zu werfen und dabei gleichzeitig den Ball unseres rechten Nachbars zu fangen. Bei knapp fünfzig Leuten ist das Chaos bei solch einer Aktion natürlich vorprogrammiert – doch was zunächst unmöglich schien, klappte nach gefühlt tausend Versuchen: Alle fingen erfolgreich den Ball des Nachbarn und keiner stolperte unbeholfen seiner verfehlten gelben Kugel hinterher. Großartig!

Bei der darauffolgenden Hauptaufgabe des Tages wurde es körperlich und auch geistig deutlich fordernder: Nachdem wir winzige Lose aus einem überdimensionalen Nutella-Glas gezogen haben, fanden wir uns anhand dieser kleinen Papierschnipsel in den vorgesehenen Grüppchen aus fünf bis sechs Mitgliedern zusammen. Die Mission lautete, sich aus dem dort bereitgestellten Material ein Floß zu bauen, dies mit einer selbstgestalteten Fahne zu schmücken und mit einem originellen Schlachtruf einzuweihen. Alle Gruppen meisterten diese Herausforderungen erstaunlich raffiniert und sorgten mit ihren kreativen Ergüssen für herzhafte Lacher.

Natürlich sollten die erschaffenen Kunstwerke nicht nur als schöne Deko fungieren – und somit stachen wir direkt mit unseren Teams in See. Mit Motivation und Bier bewaffnet widmeten wir uns einer wilden Schatzsuche, bei der wir an verschiedenen Ecken des Ufers kleine Hinweise fanden, die uns wiederum zu weiteren Informationen führten. Am Ende sollte jedes Team jeweils eine Sammlung an Buchstaben gefunden haben, aus der sich ein Wort bilden lässt und zusammen mit den Wörtern der anderen Teams einen kompletten Satz ergeben sollte. Abseits der Erledigung der Aufgabe selbst boten die teils längeren Floßfahrten natürlich auch eine schöne Gelegenheit, entspannten Smalltalk mit den Teamkollegen zu führen, für den man im Arbeitsalltag sonst vielleicht keine Gelegenheit findet.

Zurück am Ufer angekommen, nahmen wir nach unseren erfolgreichen Abenteuern den wohlverdienten „Schatz“ entgegen, der von allen Teilnehmern mit schönen Autogrammen versehen wurde. Noch viel wohlverdienter fühlten sich jedoch die saftigen Bratwürste vom Grill und gekühlten Bierflaschen an, die sich anschließend gegönnt wurden.

Schlussfolgernd war das MobiLe!-Teambuilding-Event ein rundum tolles Erlebnis, das die bunt gemischte Racing Planet-Mannschaft wieder ein Stück stärker zusammengeschweißt haben dürfte. An dieser Stelle danken wir nochmal den sehr kompetenten und freundlichen Organisatorinnen der Aktion für ihr großartiges Engagement. Volle Fahrt voraus!

DAS JAHR 2016. WELCHER ROLLER IST NUN EIGENTLICH DAS HIGHLIGHT 2016?
7. November 2016
EUROPEAN SCOOTERTROPHY 2017 // AUFTAKT IN TEMPLIN
24. April 2017
Die Intermot 2018
4. Oktober 2018