DER ROLLERMARKT IM JAHR 2014

Als begeisterte Rollerfahrer interessieren wir uns natürlich immer für die aktuellen Trends in der Branche. Der IVM (Industrie Verband Motorrad Deutschland e.V. ) hat die Zahlen der Kraftroller Neuzulassungen 2014 veröffentlicht. Wer da gut abschneidet, interessiert uns alle. 

Der Gewinner des letzten Jahres ist, wie nicht anders zu erwarten, Piaggio. Mit 4 Fahrzeugen in den Top 10, kommt der Hersteller auf insgesamt 4150 Neuzulassungen, allein in Deutschland.

1. Platz: Piaggio VESPA GTS 300 SUPER
2. Platz: Honda SH 300
3. Platz: Piaggio MP3 500 BUSINESS/SPORT
4. Platz: Piaggio BEVERLY 350 SPORT TOURING
5. Platz: Piaggio MP3 500 LT
6. Platz: Peugeot METROPOLIS 400
7. Platz: Honda SH 150
8. Platz: Yamaha X-MAX 400
9. Platz: Suzuki AN 650 BURGMAN
10. Platz: Kawasaki J300

Trotz der guten Zahlen, dürfte Piaggio mit dem Ergebniss nicht so richtig zufrieden sein. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Verkaufzahlen des Unternehmens um fast 11%, während die Zahl der Neuzulassungen insgesamt um rund 3% gestiegen ist.

Freuen dürfen sich vor allem die Fahrzeughersteller Quadro Tecnologie, SYM und Daelim. Die legten in 2014 gewaltig an Umsatz zu. Auch Honda und Kymco konnten ihre Marktanteile weiter ausbauen. Sie liegen jetzt, vor Yamaha, Peugeot, Suzuki und BMW, auf Platz 2 und 3 der Rollerhersteller.

Wir freuen uns über die größer werdende Vielfalt auf dem Markt und sind gespannt wie es 2015 weitergeht.

NEUHEITEN VON DER EICMA 2015
23. November 2015
DAS JAHR 2016. WELCHER ROLLER IST NUN EIGENTLICH DAS HIGHLIGHT 2016?
7. November 2016
Heißes Thema: Der Elektrotretroller oder E-Scooter
17. April 2019